Das Infomobil über Infektionsschutz ist auf Tour

Das Infomobil des Kreisgesundheitsamtes zum Infektionsschutz ist in den nächsten Wochen im Kreisgebiet unterwegs.

Tipps zum korrekten Umgang mit tierischen Lebensmitteln und Informationen zum Thema multiresistente Erreger erhalten Bürger am Sonntag, 13. August, auf dem „Rhenag Rheinischer Tiertag“ im Kulturzentrum Sinsteden in Rommerskirchen. Ebenfalls vor Ort ist das Infomobil am 23. und 24. September beim Hansefest in Neuss sowie am 22. November beim Pflegetreff in Neuss-Erfttal.
Kreisgesundheitsamtsleiter Dr. Michael Dörr betont, dass die zunehmende Ausbreitung von multiresistenten Erregern eine der größten Herausforderung in der Gesundheitsversorgung ist. „Multiresistenzen entstehen vor allem durch den unsachgemäßen und zu hohen Verbrauch von Antibiotika in der Human- und in der Tiermedizin“, so der Mediziner. Deshalb beraten seine Mitarbeiter am Infomobil interessierte Bürger rund um dieses Gesundheitsthema.

Kommentare sind geschlossen.