Colormobil bringt frische Farbe auf Rommerskirchens Straßen

Seit Anfang Oktober geht Gerd Dorhmann mit seinem Team aus acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dem Lackierhandwerk an der Melli-Beese-Straße 5, im Gewerbepark V nach.

„Wir freuen uns, die Firma Colormobil als erstes eröffnetes Unternehmen in der vierten Erweiterungsstufe unseres Gewerbeparks in Rommerskirchen begrüßen zu dürfen.“, so Bürgermeister Dr. Martin Mertens. Seit gut 30 Jahren ist der Karosseriebauer und Lackierern in der Branche tätig und dies seit 20 Jahren als Handwerksmeister. Vor fünf Jahren hat sich der gebürtige Nettesheimer zunächst in Büsdorf selbständig gemacht. Ende 2014 konnte die Gemeinde Rommerskirchen mit dem neu erschlossenen Gewerbeparkt V, neue attraktive Gewerbeflächen in Rommerskirchen anbieten. Dieses Flächenangebot hat Gerd Dohrmann als einer der Ersten genutzt, um eine Erweiterung seines Fachbetriebs in Rommerskirchen zu realisieren.

Vom Grundstückkauf bis zur Eröffnung der Werkstatt, in der neben Fahrzeuglackierungen und Fahrzeugaufbereitungen auch Unfall-instandsetzungen durchgeführt werden, ist kaum mehr als ein Jahr vergangen. „Ich bin begeistert vom guten Kontakt zur Gemeinde Rommerskirchen, mit dem Bürgermeisters und der Wirtschaftsförderung hatten wir stets einen Ansprechpartner für all unsere Fragen. Und auch in der Nachbarschaft hier im Gewerbegebiet fühlen wir uns herzlich Willkommen. Hier wird ein gutes Miteinander gelebt und wenn Hilfe nötig ist, ist immer jemand zur Seite.“, berichtet Gerd Dohrmann. Als Handwerksmeister bildet Gerd Dohrmann in seinem Betrieb derzeit zwei Auszubildende aus. „So stellt das Unternehmen Colormobil nicht nur einen Ergänzung der Angebotsstruktur in der Gemeinde Rommerskirchen dar, sondern leistet auch einen wichtigen Beitrag für die Zukunft des Handwerkes und bietet jungen Erwachsen einen guten Einstiegt in das Arbeitsleben.“, resümiert Bürgermeister Dr. Martin Mertens.

Kommentare sind geschlossen.