Bürgermeister Krützen bei theis/mundt im Gewerbegebiet Hemmerden

Als Vertragspartner des größten europäischen Motoradherstellers KTM bietet das Ehepaar Christian und Elena Theis gemeinsam mit zwei Mitarbeitern die neusten Modelle der österreichischen Marke an. Bürgermeister Klaus Krützen – selbst begeisterterer Motorradfan und -liebhaber – hatte es besonders der Testsieger angetan.

Insgesamt beeindruckt ist Krützen von der typoffenen PKW-Motorradwerkstatt, die seit über 25 Jahren auf der Daimlerstraße 18 in Grevenbroich-Hemmerden beheimatet ist und zunächst mit Honda-Service startete. „Besonders in Zeiten des Strukturwandels ist es mir wichtig, dass wir den Mittelstand unterstützen und wissen wo der Schuh derzeit drückt“, fasst der Bürgermeister die Intention des Firmenbesuchs im Gewerbegebiet Hemmerden zusammen. Herr Theis, der sein Unternehmen trotz der über 1.000 qm großen Fläche scherzhaft als „Micro-Unternehmen“ bezeichnet, zeigte daher dem Team der Wirtschaftsförderung um Ralf Müller gern die verschiedenen Bereiche seiner für Kunden erlebbaren Meisterwerkstatt.

Kommentare sind geschlossen.