Bluesrock-Festival im Kulturzentrum Sinsteden

Das Kulturzentrum Sinsteden verwandelt sich am 13. Juni 2015 in der alten Hofanlage an der B59 wieder in einen Treffpunkt für Freunde der internationalen Blues- und Rockmusik. Die Besetzung mit Musikern aus Belgien, Deutschland und – erstmals in der Geschichte des Festivals –  Irland verspricht wieder einen interessanten stilisten Querschnitt.

 

Den Auftakt macht der aus Gent stammende „Tiny Legs Tim“, der seit einigen Jahren als „One Man Bluesband“ durch ganz Europa tourt und derzeit zu den besten belgischen Bluesmusikern zählt. Mit Resonatorgitarre, Bottleneck und Stompbox spielt er seinen ganz persönlichen, vom Mississipi-Hillcountry Blues beeinflussten Stil. Zum Festival hat er seine neue CD „Stepping Up“ im Gepäck. (www.tinylegstim.com)

Weiter geht es mit Christoph „Jimmy“ Reiter & Band (D/NL). Er verfiel dem Blues schon als Teenager bei der regelmäßigen montäglichen Blues-Jam in einem Osnabrücker Szeneclub. Sein  Weg auf die Bühne als talentierter Gitarrist war schnell gefunden. Mit seiner eigenen Blues-Night Band und dem im Jahre 2011 veröffentlichten Debütalbum „High Priest Of Nothing“ hat er längst auch seine besonderen Qualitäten als stimmgewaltiger Frontmann eindrucksvoll unter Beweis gestellt. (Besetzung: Christoph „Jimmy“ Reiter (Gitarre/Gesang), Jasper Mortier (E- und Kontrabass/Gesang), Moritz Fuhrhop (Orgel/Keyboards) und Björn Puls (Schlagzeug/Gesang); www.jimmyreiter.de).

Zum Abschluss stehen Pat McManus und Band (IRL) auf der Bühne. Der Nord-Ire wohnte in Irland in der Nachbarschaft von Garry Moore und Rory Gallagher, war mit beiden befreundet und musizierte auch gelegentlich mit ihnen. Von Akustiksongs über Geigenzauber bis zum knallharten Bluesrock bietet die Band (Pat McManus – Guitar, Violin und Vocals, Paul Faloon – Drums und Marty McDermott – Bass und Backing Vocals) in klassischer Dreierbesetzung eine abwechslungsreiche und energiegeladene Bühnenshow (www.patmcmanus.co.uk).

 

Bild 1

“Goin’ to my Hometown“ Bluesrock-Festival
Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr
Eintritt: 12 € (nur Abendkasse)
Infos: Kulturzentrum Sinsteden, Tel. 02183-7045
www.rhein-kreis-neuss.de

Kommentare sind geschlossen.