Biathlon in Hochneukirch

Am 27. August macht die „Biathlon auf Schalke-Tour“ das zweite Mal Halt in der Gemeinde Jüchen. Gesucht werden wiederum die besten Biathleten. Bereits seit 2002 empfängt die Veltins-Arena die Biathlon- Weltstars und Fans zur Biathlon World Team Challenge. 

Auch die Jedermann-Tour des Biathlons auf Schalke geht 2017 bereits in ihr drittes Jahr und wurde 2016 mit mehr als 20.000 Teilnehmern und 2847 Wettkämpfern erneut zum weltgrößten Volksbiathlon. In dieser Saison gastiert die Tour mit ihrer mobilen Biathlonarena erneut in 40 Städten, so auch in der Gemeinde Jüchen. Veranstaltet werden Biathlonduelle sowie Staffel-Gemeindemeisterschaften. Der Etappenbeste wird Ehrengast in der Veltins-Arena zum Biathlon auf Schalke 2017 sein.
Am 27. August gastiert in der Zeit von 11 – 18 Uhr die Tour zu einer Etappe auf dem Adenauerplatz in Hochneukirch. Veranstalter Martin Bremer von der Agentur inMOTION Agentur wird insgesamt vier Schießstände aufbauen. Zum Einsatz kommen dabei gefahrlose Lasergewehre, deren Technik sogar schon bei Olympischen Spielen im modernen Fünfkampf eingesetzt wird. Parallel dazu finden tolle Aktionen für Groß und Klein auf dem Adenauerplatz statt, bevor um 12.30 Uhr die Hochneukirchener Händler ihre Türen für Shoppingbegeisterte am verkaufsoffenen Sonntag öffnen.

Neben dem unverbindlichen Schnupperschießen besteht die Möglichkeit eines Biathlon-Duells. Für die vierminütigen Wettkämpfe können sich Teilnehmer spontan am Stand der Biathlon auf Schalke-Tour auf dem Adenauer-Platz anmelden. Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Geglitten wird allerdings nicht auf Langlauf-Ski durch Schnee, sondern auf einem Fitness-Gerät – dem sogenannten Thorax-Trainer. Dieser simuliert die Doppelstocktechnik des klassischen Langlaufs. Darauf legen die Teilnehmer eine Strecke von 400 Metern zurück. Anschließend gilt es, bei fünf Schüssen möglichst fehlerfrei zu schießen. Tagessieger wird der Teilnehmer mit der höchsten Trefferzahl. Bei Treffergleichheit entscheidet die schnellere Zeit. Am Wettbewerb kann teilnehmen kann jeder.  Vorkenntnisse im Biathlon sind nicht erforderlich, sondern lediglich Interesse an dieser Sportart und etwas Mut, da die durchgehend moderierten Wettkämpfe von zahlreichen Zuschauern mitverfolgt werden.
Der oder die Etappensieger/in in Hochneukirch erhält zwei VIP – Tickets für den Biathlon auf Schalke 2017, um dieses Event am 28. Dezember 2017 live aus der 1. Reihe mitzuerleben. Mit den VIP-Tickets gelangt man auch in den „Gänsehaut“- Bereich im Innenraum der Arena, direkt an der Loipe sowie neben die große Show-Bühne und den attraktiven Hospitality-Bereich „LaOla- Club“, wo ein umfangreiches Cateringangebot bereitsteht. Zudem tritt der Tagessieger aus Hochneukirch in der VELTINS- bei der Biathlon-WTC 2017 gegen die Etappensieger anderer Tourstädte an. Dem Champion der Biathlon Tour auf Schalke winkt eine Reise für 2 Personen ins Dorint Hotel & Sportresort Winterberg.

Nun liegt es an möglichst vielen Jüchener Teilnehmern, um die beiden Premium‐Tickets zu kämpfen und Nachfolger des Odenkircheners Frank Doerenkamp zu werden, der im Vorjahr den Etappensieg auf dem Adenauerplatz holte.

Kommentare sind geschlossen.