Auf den richtigen Klang kommt es an!

„Wie wirkt Musik in der Werbung?“ war der Titel eines Projekts, das das Erzbischöfliche Gymnasium Marienberg mit dem Medienzentrum des Rhein-Kreises Neuss realisiert hat. Die Schülerinnen betteten die Einheit in eine Unterrichtsreihe zum Thema „Wahrnehmungssteuerung durch Musik“ ein. Fachlehrer Arno Zimmermann wollte diesen sehr theoretischen Stoff durch eine selbsterstellte Klang-Collage konkretisieren, und die Teilnehmerinnen sammelten viele neue Erfahrungen bei der Produktion.

„Nach anfänglichen Schwierigkeiten wurden die Erwartungen mit einem sehr guten Ergebnis übertroffen“, so die Bilanz der Schülerinnen Luka Born und Sophia Hüsch. Besonders hat ihnen die interaktive und kreative Form des Unterrichts gefallen. Höhepunkt des Projekts war die eigentliche Aufnahme mit Hans-Peter Beyenburg im Medienzentrum in Holzheim. Mit dem Marienberg-Gymnasium wurden dort in den vergangenen Jahren bereits mehrere Audio-Projekte umgesetzt. Die neue CD ist auf der Homepage der Schule abrufbar und im Kreismedienzentrum zu entleihen.

Kommentare sind geschlossen.