9. Grevenbroicher Gitarrenwochen

Bereits zum neunten Mal veranstaltet der Fachbereich Kultur der Stadt Grevenbroich vom 29. September bis zum 30. November die „Internationalen Grevenbroicher Gitarrenwochen“.

Kooperationspartner sind von Beginn an das „Café Kultus“ und die Musikschule des Rhein-Kreises Neuss. Als dieses Format 2009 aufsetzte, sollte es sich von vornherein nicht als klassisches Gitarrenfestival, wie es vielerorts gezeigt wird, gestalten. Vielmehr durften Rock, Jazz, Folk und Avantgarde in dieser Reihe Platz finden, um die Bandbreite der Gitarre als vielfältiges Crossover-Instrument zu zeigen.
Für die Museumskonzerte wird ein günstiges Abonnement für 70 Euro angeboten. Die Abos gibt es an der Museumskasse oder unter kultur@grevenbroich.de. Alle Einzelkarten gibt es bei „Schön & Gut“, in der Stadtbücherei und in der Villa Erckens.

Die Termine:

Freitag, 29.09.2017 um 20 Uhr
Susan und Martin Weinert – Synergy-Duo
Villa Erckens | Eintritt: 14 Euro

Freitag, 13.10.2017 um 20 Uhr
Dieter Bornschlegel – Psychedelic Freestyle Guitar
Villa Erckens | Eintritt: 10 Euro

Freitag, 20.10.2017 um 20 Uhr
Manfred Leuchter & Ian Melrose – World Accordion meets Fingerstyle Guitar
Villa Erckens | Eintritt: 16 Euro

Dienstag, 24.10.2017 um 20 Uhr
Anna Coogan & Willie B – Operatic Rock-Duo from Ithaca/ New York
Café Kultus | Eintritt: Hutspende

Freitag, 3.11.2017 um 20 Uhr
Paintbox – Jazz
Villa Erckens | Eintritt: 10 Euro

Freitag, 10.11.2017 um 20 Uhr
Richard Bargel & Fabio Nettekoven – Family Business
Villa Erckens | Eintritt: 12 Euro

Sonntag, 12.11.2017 um 15.30 Uhr
Trio Sans Frontieres
Villa Erckens | Eintritt: 6 Euro

Samstag, 18.11.2017 um 15 Uhr
Vorspiel der Gitarrenschüler der Musikschule Rhein-Kreis Neuss
Villa Erckens | Eintritt frei

Freitag, 24.11.2017 um 20 Uhr
Estrada Fado Group – Fado
Villa Erckens | Eintritt: 15 Euro

Donnerstag, 30.11.2017 um 20 Uhr
Benjamin Folke Thomas  – Folk
Café Kultus | Eintritt: Hutspende

 

Kommentare sind geschlossen.