2500 Pflanzen stehen bereit für die Aktion „FIT in den Frühling“

Als aufstrebende und wachsende Gemeinde legt Rommerskirchen großen Wert auf ein gepflegtes und sauberes Umfeld. Das braucht auch ein starkes bürgerliches Engagement. 

Bei der seit dem Jahre 2000 stattfindenden Aktion „Fit in den Frühling“ beteiligten sich bisher – über alle Ortschaften verteilt – viele Vereine, Organisationen und Privatpersonen. Jetzt ruft die Gemeinde wieder zum Frühlingsputz in der Natur auf. Am Samstag, dem 25. März findet die Aktion „Fit in den Frühling“ statt, in der sämtliche Gräben, Böschungen und sonstige Plätze von Unrat wie Dosen, Flaschen, Papier und Verpackungen befreit werden sollen.
Zur Verschönerung der öffentlichen Anlagen stehen 2500 Frühlingspflanzen wie Violas, Belli, Primeln und Hornveilchen zur Verfügung. Alle Einwohnerinnen und Einwohner, ob als Verein oder Einzelperson, sind herzlich eingeladen, sich an dieser Aktion aktiv ab 10 Uhr zu beteiligen. Zum Abschluss werden ab 12.30 Uhr alle ehrenamtlichen Helfer in der Pausenhalle der Gillbachschule am Nettesheimer Weg verpflegt.
Damit ein reibungsloser Ablauf gewährleistet werden kann und die Aktion in allen Ortschaften gut organisiert ist, werden alle Helfer gebeten, sich im Rathaus anzumelden.

Informationen rund um den Umwelttag erteilt Rudolf Reimert (Rufnummer: 02183-80035).

Kommentare sind geschlossen.