16. Klassiknacht im Rosengarten Neuss

Der Titel der diesjährigen 16. Klassiknacht am Freitag, 24. Juni 2016 in Neuss sagt alles: Während sich die Nationen auf dem grünen Rasen den Ball abjagen, um schließlich Europameister zu werden, da bringt die Kammerakademie Neuss im Rosengarten das Publikum ihrer EurOperMeisterschaft zum Rasen. Das Stadtmarketing Neuss und 3M ermöglichen auch in diesem Jahr das musikalische Turnier, in dem es am Ende wieder nur Sieger geben wird.

Natürlich darf dabei die berühmte Ouvertüre zum „Fliegenden Holländer“ von Richard Wagner nicht fehlen, mit dem es dieses Mal aber nicht in die wilden norwegischen Fjorde, sondern direkten Weges nach Spanien geht, wo uns knatternde Kastagnetten und der Gitarrist Andreas Maria Germek erwarten – und die Tänzerin Belén Cabanes, die dem orchestralen Flamenco gehörig auf die Sprünge helfen wird. Italien als OpernMeister versteht sich an einem Abend wie diesem von selbst: Vorgetragen von der wunderbaren Sopranistin Barbara Felicitas Marín, werden Gioacchino Rossini, Giuseppe Verdi und Giacomo Puccini gemeinsam mit der Kammerakademie, ihrem Chefdirigenten Lavard Skou-Larsen und dem versierten Live-Reporter Daniel Finkernagel am Ende siegreich den Platz verlassen. Dann kann wieder Ball gespielt werden.

Beginn 21 Uhr, Eintritt frei.

Kommentare sind geschlossen.