15. Klassiknacht im Rosengarten Neuss

Die Macht des Schicksals oder: Macht das das Schicksal? Vor einem Jahr machte ein Pfingstorkan mit Namen Ela die Hoffnungen der Musikfreunde auf die fünfzehnte Klassiknacht von Neuss Marketing und 3M im Rosengarten Neuss zunichte: Angesichts der Verwüstungen wäre es überaus gefährlich gewesen, das vieltausendköpfige Publikum unter den sturmreich gebrochenen Wipfeln  platznehmen zu lassen, und auch das Podium des Orchesters hätte nicht den hohen Sicherheitsstandards genügt, die für öffentliche Veranstaltungen gelten und verhindern sollen, dass es zu schicksalhaften Ereignissen kommt, die sich hätten vermeiden lassen.

Am 26. Juni 2015 wird nun also die fünfzehnte Klassiknacht nachgeholt, und sie steht, wie eine bunte Hommage an Ela und ihre Folgen unter dem Motto: Die Macht des Schicksals. Lavard Skou Larsen, der künstlerische Direktor der Deutschen Kammerakademie Neuss sowie der Geiger Benjamin Herzl, die Sopranistin Johanna Brault und der Moderator Daniel Finkernagel präsentieren im beschwingten Wechsel aus Wort und Musik ein Programm, das sich mit einigen musikalischen Reflexionen über das Schicksal und die Frage nach dem Warum? befasst.

Eintritt frei!

Veranstaltungsort: Rosengarten, Selikumerstr. 25, 41460 Neuss (hinter der Stadthalle Neuss) – Weitere Informationen:  www.deutsche-kammerakademie.de 

 

Kommentare sind geschlossen.