11 „Irishmen“ mit Gitarren – Zum ersten Mal in Deutschland!

Am 29. Oktober 2016 (Samstag) gastieren „The White Horse Guitar Club“ – elf „Irishmen“ mit Gitarren – im Klosterhof Knechtsteden. Die Musik, die sie spielen, ist tief verwurzelt mit der Tradition des Song-Writings, das in den Südstaaten Amerikas, speziell in Kentucky und Tennessee entstand, nachdem zahlreiche schottische und irische Emigranten vor Generationen von der Keltischen Küste übergesiedelt sind.
Voller Stolz singen die elf Freunde die Songs solcher Musik-Legenden wie John Prine, Willie Nelson, Darrell Scott, Tim O’Brien, Buddy Miller, Townes Van Zandt und vieler anderer. Auch für das leibliche Wohl ist während der Veranstaltung selbstverständlich bestens gesorgt. Einlass ist um 19 Uhr.

Karten für 10 Euro gibt es im Vorverkauf im Klosterhof Knechtsteden (Klosterallee 1, 41540 Dormagen-Knechtsteden) und in der City Buchhandlung (Kölner Str. 58, 41539 Dormagen).

Kommentare sind geschlossen.